Johann Alexander Wisniewsky

Johann Alexander Wisniewsky

* 23.05.1929
† 03.02.2012 in Lingen
Erstellt von Neue Osnabrücker Zeitung
Angelegt am 10.02.2012
3.818 Besuche

WERDEN SIE INHABER DIESER GEDENKSEITE UND VERWALTEN SIE DIESE.

Neueste Einträge (7)

Gedenkkerze

Zbigniew

Entzündet am 18.12.2013 um 19:03 Uhr

Ein großer Förderer des Emslandes

14.03.2012 um 16:27 Uhr von Neue Osnabrücker

Das Emsland hat einen seiner großen Förderer verloren: Im Alter von 82 Jahren ist der Lingener Unternehmer Alexander Wisniewsky gestorben. Mit ihm verbunden ist die „Johann- Alexander-Wisniewsky-Stiftung“, die er 1995 gründete und mit einem Stiftungskapital von drei Millionen DM ausstattete. Stiftungsziele sind die Förderung von Wissenschaft und Bildung im Emsland, die Pflege und Erhaltung von Kulturwerten im Kreis und die Unterstützung von Sterbebegleitung im Rahmen des Hospizgedankens im Emsland.

Wisniewsky war 1946 als Vertriebener aus Niederschlesien nach Lingen gekommen und hatte dort die Unternehmensgruppe „colibri“ aufgebaut. Das industrielle Fotolabor gehörte in den 80er-Jahren mit über 600 Mitarbeitern in mehreren Betriebsstätten zu den größten in Deutschland. Später verkaufte er sein Unternehmen und gründete die Stiftung. Er tat dies aus Dankbarkeit für die Menschen im Emsland, die ihm und seiner Familie nach der Vertreibung eine neue Chance in der neuen Heimat gegeben hatten. 2005 wurde er mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Drei Jahre zuvor hatte der große Förderer dieser Region die Emsland-Medaille erhalten.

Neue Osnabrücker Zeitung

vom 11.02.2012

Neue Osnabrücker Zeitung

vom 11.02.2012

Neue Osnabrücker Zeitung

vom 11.02.2012
Weitere laden...