Hella Wertheim

Hella Wertheim

* 19.03.1928
† 26.12.2012
Erstellt von Neue Osnabrücker Zeitung
Angelegt am 30.12.2012
3.720 Besuche

Neueste Einträge (5)

Gedenkkerze

Kerstin

Entzündet am 17.11.2013 um 23:06 Uhr

Gedenkkerze

Eine Gildehauserin

Entzündet am 19.01.2013 um 15:51 Uhr

Eine große Frau. Sie wird fehlen.

Zeitzeugin Hella Wertheim gestorben

04.01.2013 um 14:53 Uhr von Neue Osnabrücker

Ihr Überleben in den Konzentrationslagern ist für sie Auftrag gewesen, den nachkommenden Generationen auch im Landkreis Emsland von der Unmenschlichkeit zu erzählen. Jetzt schweigt ihre Stimme für immer. Hella Wertheim starb im Alter von 84 Jahren in einem Wohnstift in Nordhorn.

Es ist beeindruckend, wie Menschen, die unsagbares Leid erfahren haben, dennoch die Kraft finden, über das ihnen zugefügte Schicksal zu berichten und besonders junge Menschen auf diese Weise zu Wachsamkeit, Toleranz und friedlichem Miteinander zu ermutigen. Als Zeitzeugin der Shoa, der Verfolgung, Deportation und Ermordung der Juden, hat Hella Wertheim in unermüdlichem Einsatz in Lingen, Freren, Emsbüren und der Grafschaft Bentheim vor Schülern, Vereinen und Verbänden gesprochen und aus ihrem – mit Co-Autor Manfred Rockel erschienenen – Buch „Immer geduldig getragen“ vorgelesen.

Gedenkkerze

In Gedenken

Entzündet am 28.12.2012 um 13:31 Uhr

Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG

vom 28.12.2012